E-Mails abarbeiten. E-Mails sortieren. Dokumente suchen. Termine finden. Adressaten finden. Anhang anfügen. Genehmigung einholen. In klassischen Unternehmensorganisationen scheint es mit der Produktivität nicht allzu weit her zu sein. Stupides Abarbeiten - statt kreativem Denken - bestimmt den Alltag an viel zu vielen Büro-Arbeitsplätzen.

Dabei könnten sogenannte kognitive Systeme – wie etwa IBM Watson – schon sehr bald helfen, eine Unmenge an Informationen viel intelligenter zu verarbeiten, zu analysieren, daraus zu lernen, Zusammenhänge herzustellen, zu bewerten und entsprechende Handlungsempfehlungen abzuleiten.

  • Warum sind bremsende Standard-Prozeduren - wie E-Mail - im alltäglichen Mikromanagement schon heute echte „Geschäftskiller“?

  • Wie kann in jeder Branche, in jedem Anwendungssystem ein kognitives System mit Fachwissen angefüttert werden?

  • Weshalb können nicht nur „Wissensarbeiter“ dank kognitiver Systeme von lästigen Routinearbeiten befreit werden?

  • Wie schaffen Unternehmen schon heute echte Entlastung für ihre Teams und verschaffen sich damit einen gewaltigen Vorsprung vor ihren Mitbewerbern?


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!






Insbesondere mittelständische Unternehmen stehen längst vor der Herausforderung, verteilte Teams jederzeit auf dem Laufenden zu halten. Die klassische E-Mail-Kommunikation und Abstimmung erweist sich in einer immer agileren, mobilen Arbeitswelt allerdings als immer größere Bremse, die dateibasierte Abstimmung unterschiedlicher Versionen ist darüber hinaus vielfach fehleranfällig; in der Praxis müssen ganze Teams vielfach zu viel Zeit für Abstimmungsprozesse verwenden, in der sie sich doch besser um Ihre Kunden kümmern könnten. Der Webcast informiert Sie als Fachbereichs- und IT-Verantwortlicher über die Leistungsfähigkeit moderner kognitiver Systeme und zeigt auf, welche Vorteile Unternehmen sich schon bald durch die zügige Integration solcher kognitiver Systeme erschließen können.


 
Hinweis: Um Ihre Webcast-Teilnahme zu sichern, bitten wir Sie um Ihre Registrierung. Weil wir den Datenschutz gewährleisten, ist eine automatische Datenübernahme aus früheren Registrierungen leider nicht möglich. Nach Eingabe Ihrer Registrierungsinformationen reicht
es, im nebenstehenden Feld Ihre E-Mail-Adresse einzugeben, um zum Webcast zu gelangen. Vielen Dank!

 E-Mail Adresse:
 Login

Anrede*
Nachname*
Vorname*
E-Mail Adresse*
Telefonnummer (berufl.)*
Firmenname*
Adresse*
Stadt*
Postleitzahl*
Land*
Funktion*
Abteilung*
Unternehmensgröße*
Bitte aktivieren Sie Javascript und Cookies, um die Registrierung abzuschließen. Klicken Sie hier für Hilfe.
Hinweis


Einverständniserklärung
 Ich habe obigen Hinweis gelesen und stimme der Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe meiner im
Registrierungsformular angegebenen Daten zu. Meine Einwilligung bezüglich IBM Deutschland GmbH kann ich
jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich per E-Mail über folgende Kontaktdaten widerrufen: webcasts@idgmedia.de*
Wir möchten Sie in diesem Zusammenhang auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen.
 
Please enable Cookies in your browser before registering for the webcast.
 
*Pflichtangaben